Heiligenkreuzkeller7092 Winden am See I 1999
Architekten Halbritter & Hillerbrand DI Herbert Halbritter
DI Heidemarie Hillerbrand
VIENNA | NEUSIEDL AM SEE

Ein jahrelang leerstehender Keller wurde zu neuem Leben erweckt.

Drei zusammenhängende Keller -zum Teil eingebrochen- wurden freigelegt und stilgerecht mit alten Materialien renoviert. Ein vierter Keller für die Privatnutzung des Bauherrn wurde im Anhang im Hügel eingegraben.

Die für die jetzige Nutzung eines Gastronomiebetriebes erforderlichen Einrichtungen - Küche, Verwaltung und Sanitäreinheiten - wurden oben aufgesetzt.

Nachträgliche Einbauten 'unter Tage' heben sich von der Formensprache und den Materialien der alten Gemäuer und Gewölbe ab. Ergänzt wird die Einrichtung mit alten Möbeln, angefertigten schmiedeeisernen Accessoires und regionalem Tischdekor.

Die Terrasse über der gesamten Kelleranlage ist über eine interne Stiege und extern erreichbar. Von hier schweift der Blick über das Dorf in die burgenländische Landschaft.