Haus LA | 2003
Architekten Halbritter & Hillerbrand DI Herbert Halbritter
DI Heidemarie Hillerbrand
VIENNA | NEUSIEDL AM SEE

Die Blickbeziehungen in die umgebende Landschaft und auf den nahe liegenden See waren ausschlaggebend für die Konzeption und die Anlage des Wohnhauses. Der Nutzung eines Sommerhauses entsprechend wurden im Erdgeschoss großzügige, überdachte Freiräume geschaffen. Der private Wohnbereich befindet sich im aufgeständerten Obergeschoss. Verglaste Trennwände geben Durch- und Ausblicke frei und ermöglichen dem Bewohner einen ungehinderten Dialog mit der Umgebung.
Materialien und Farben wurden dem Gebrauch entsprechend minimiert und harmonisiert.
Dieses auf den Abhängen des Leithagebirges gelegene Wohnhaus gemahnt im verwendeten Formenvokabular und seinem sachlichen Erscheinungsbild an die klassische Moderne.
Der fließende Übergang zwischen den Innenräumen und den Außenräumen verlängert gleichsam den Garten in das Haus und unterstreicht die Offenheit der Anlage zum Außenraum.